Navigation

Wir freuen uns auf Sie!

Schwabenholz GmbH
Gewerbepark Ost 2
86690 Mertingen

Tel.: 09078 - 91 29 0-00
Fax: 09078 - 91 29 0-11
info(at)schwabenholz(dot)net

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:    7:30 - 12:00 Uhr
                  13:00 - 17:00 Uhr

und nach Terminvereinbarung

samstags 09:00 Uhr - 12:00 Uhr geöffnet

CO2 Einsparung durch Verwendung von Holz und Holzwerkstoffen beim Hausbau

Mit Bauholz nachhaltig bauen – von Fassade bis Terrasse - Holz gilt aus mehrerlei Gründen als Baustoff der Zukunft. Es ist seit jeher und bleibt auch zukünftig als eines der wichtigsten Pflanzenprodukte der Rohstoff zur Weiterverarbeitung sowie ein unentbehrlicher regenerativer Energieträger.

2019_GI-880248006_Holz_im_Innenraum_MS.jpg2022_GI-455241863_Frau_sitzt_in_Kueche_Holzhaus_MS.jpg2021_GI-1330660453_Bauholz_MS_01.jpg2022_GI-1163979032_Baumsproessling_in_Hand_MS.jpg

COMPANY# aus Mertingen: „Holz und sämtliche Holzprodukte sind CO2-Speicher – vom Holzlöffel über den Schreibtisch und den Parkettboden bis zum Holzhaus. Holz speichert denjenigen Kohlenstoff, den der ursprüngliche Baum gespeichert hat, aus dem das Holzstück oder der Holzwerkstoff gefertigt wird. Das CO2 bleibt so lange im Holz gebunden und somit der Atmosphäre entzogen, wie das jeweilige Holzstück respektive Holzprodukt bestehen bleibt, also existiert.“

Schwabenholz GmbH: Eine kurze Erklärung zu CO2

„Es ist die chemische Summenformel für das aus Kohlenstoff + Sauerstoff bestehende Molekül Kohlenstoffdioxid, eher bekannt als Kohlendioxid. Es ist farblos, gut wasserlöslich, nicht brennbar, geruchlos und ungiftig. Neben Stickstoff, Sauerstoff und Edelgasen ist CO2 ein natürlicher Bestandteil der Luft und eines der bedeutendsten Treibhausgase. Sie haben als Gase in der Atmosphäre einen maßgeblichen Einfluss auf die Energiebilanz auf der Erde und bewirken den bekannten Treibhauseffekt“, so Schwabenholz GmbH aus Mertingen.

Jedes Holzprodukt bindet CO2 - während seiner gesamten Lebensdauer

Schwabenholz GmbH weiter: „Holzprodukte wie beispielsweise die Fassade eines Holzhauses bleiben über Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte hinweg ein CO2-Speicher. Die Umwelt- und CO2-Freundlichkeit von Holz beginnt schon bei der Produktion, bildlich gesprochen mit dem Baumpflanzen. Holz wird als Naturstoff bestenfalls sowohl beim Hausrohbau als auch beim Innenausbau verbaut. Holz lässt sich absolut energiearm zurückbauen sowie recyceln. Mit seinem Naturkreislauf sind Holz und Holzwerkstoffe deutlich umweltfreundlicher als Baustoffe wie Beton oder Stahl. Die lassen sich beim Hausbau problemlos durch Holz und Holzstoffe ersetzen. Holz ist tragfester als Stahl sowie druckfester als Stahlbeton, und dass bei einem hohen Maß an Elastizität. Und aufgrund seiner CO2-Speichereigenschaft erzeugt Holz ein dauerhaft angenehmes Raumklima.“

Eine kleine Holzkunde für den Hausbau

Schwabenholz GmbH mit Sitz in Mertingen, nahe Augsburg, Ingolstadt, Günzburg, Landkreis Donau-Ries,: „Jeder weiß, dass Holz nicht gleich Holz ist. Hölzer werden unterschieden in Holzarten und Holzsorten – doch keineswegs jedes Holz eignet sich für den Hausbau.“

Schwabenholz GmbH: Dazu eine Übersicht in alphabetischer Reihenfolge

  • Balken
    Er ist ein geometrisch zugeschnittenes Holzbauteil. Beim Hausbau wird funktionell in aufliegende sowie in eingespannte Balken unterschieden.

  • Bauholz
    Es sind ganz allgemein Hölzer, die zum Gebäude- und Hausbau verwendet werden. Nach Form und Verarbeitung ist es der Oberbegriff für Vollholz und für Holzwerkstoffe, beispielsweise als Bretter und Latten.“

  • Brettschichtholz
    Das Brettschichtholz, kurz BSH ist ein für tragende Konstruktionen industriell angefertigtes Holzprodukt von drei und mehr faserparallel verklebten getrockneten Brettlamellen aus Nadelholz.

  • Gartenholz
    Unter dem Begriff Gartenholz werden Holzarten subsumiert, die sich von Natur aus für den Einsatz im Außenbereich eignen.

  • Hobelware
    Bearbeitetes Massivholz wird als Hobelware bezeichnet. Häufig dafür verwendete Hölzer sind nordische Fichte, sibirische Kiefer und Lärche oder die gewöhnliche Douglasie.

  • Konstruktionsholz
    Das Konstruktionsvollholz, kurz KVH ist veredeltes Bauschnittholz. Konstruktionsholz ist eine alternative Bezeichnung für das Bauholz. Beim KVH wird in Rund- sowie in Schnittholz unterschieden.

  • Schnittholz
    Es wird in einer Stärke ab sechs Millimetern aufwärts in Längsrichtung des Baumstammes durch Sägen respektive Zerspanen bearbeitet. Das frisch geschnittene Schnittholz darf nicht sofort für den Holzhausbau genutzt werden.

  • Terrassendielen
    Holz ist ein ebenso bewährter wie bevorzugter Werkstoff für Terrassendielen. Das Spektrum reicht von einheimischen Nadelhölzern bis zu Hölzern aus Regionen mit extremen klimatischen Bedingungen.

Vorteile beim Hausbau mit FSC®-zertifiziertem Holz und Holzwerkstoffen

Schwabenholz GmbH Fachmann für die Region Augsburg, Ingolstadt, Günzburg, Landkreis Donau-Ries,: „FSC® steht für Forest Stewardship Council® als ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldwirtschaft. FSC®-zertifizierte Plantagen und Wälder werden nach strengen ökologischen Vorgaben sowie nach sozialen Prinzipien bewirtschaftet. FSC® ist eine Gewähr dafür, dass die verwendeten Hölzer aus nachhaltiger sowie umweltgerechter Waldbewirtschaftung stammen.“

Schwabenholz GmbH weiter: „Das Zertifikat ist exklusiv den Herstellern und Händlern von FSC®-zertifizierten Holzprodukten vorbehalten. Damit die FSC®-Zertifizierung auch für das Endprodukt gilt, müssen alle Stationen der Produktkette vom Forstbetrieb bis zum letzten Verarbeitungsschritt dem FSC®-Standard entsprechen.“

Schwabenholz GmbH aus Mertingen ergänzt: „Rund um den Bau eines Holzhauses gibt es bei Roh- und bei Innenausbau vielfältige Möglichkeiten zur Verwendung von FSC®-zertifizierten Holzprodukten und Holzwerkstoffen. Die werden durch Zerkleinern von Holz und das anschließende Zusammenfügen der Strukturelemente erzeugt. Größe und Form entscheiden über die Holzwerkstoffart sowie seine Eigenschaft.“

Fazit – Fachhandel mit Holzberatung und Holzverkauf

„Ob Hausneubau, Ausbau oder ob Hausumbau – hier wie da ist Holz der nachhaltige und klimafreundliche Baustoff für die Zukunft“, so Schwabenholz GmbH aus Mertingen.

Der Holzfachhandel mit Groß- und Einzelhandel ist die ideale, anders gesagt einzig richtige Anlaufstelle für eine sach- und fachkundige Beratung für das Haus aus Holz inklusive Ausstattung und Einrichtung.

Schwabenholz GmbH mit Sitz in Mertingen, nahe Augsburg, Ingolstadt, Günzburg, Landkreis Donau-Ries,, ist Ihr Fachmann rund um das Thema Holz. Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite. Und wenn Sie Ideen und Inspiration benötigen, sind Sie bei uns auch an der richtigen Stelle.

Kommen Sie zu uns nach Mertingen wir freuen uns auf Ihren Besuch.